Vernetzung Mitel Kommunikationsserver

Transparente Vernetzung

Das transparente Vernetzungskonzept von Mitel Kommunikationsserver bindet sämtliche Mitarbeiter eines Unternehmens in ein einziges Kommunikationsnetz über IP ein.

So als wären alle Nutzer an einer einzigen Telefonanlage angeschlossen. Darüber hinaus unterstützt Mitel Kommunikationsserver auch die QSIG-Schnittstelle und damit die Aufnahme von Fremdanlagen in den Verbund eines Mitel Kommunikationsserver Netzes.

Und selbst wenn Sie nicht über ein entsprechendes Datennetz verfügen, bietet Mitel Kommunikationsserver Ihnen die Möglichkeit Ihre Telefonanlagen zu vernetzen: Einfach auf dem klassischen Weg, über den Amtsanschluss.

Gleiche Leistung für alle Standorte
Die Systemvernetzung von Aastra IntelliGate stellt Mitarbeitern an verschiedenen Betriebsstätten wertvolle Komfortfunktionen zur Verfügung: Rückfrage, Anrufvermittlung oder Rückruf funktionieren einwandfrei – auch wenn die Nutzer sich nicht im gleichen Gebäude befinden.

Sogar die Einrichtung von Benutzergruppen mit Teilnehmern aus verschiedenen Niederlassungen ist möglich.


Darüber hinaus bestehtdie Option, die Telefonendgeräte direkt über das bereits vorhandene IP-basierte Intranet an Mitel Kommunikationsserver zu koppeln. So profitieren auch kleinere Unternehmensstandorte oder Heimarbeitsplätze von kostengünstigen Funktionen.

Vernetzen Sie Ihr Unternehmen
Die Einbindung von entfernten Unternehmensstandorten, Heimarbeitsplätzen und mobil arbeitenden Mitarbeitern gehört zu den Stärken der Mitel Kommunikationsserver. Dabei erfolgt die Sprachübertragung entweder klassisch über das öffentliche Telefonnetz (PSTN) oder über Breitband-Datennetze (LAN, WAN).


Ihren Mitarbeitern stehen unabhängig vom jeweiligen Standort alle Leistungsmerkmale und Dienste, wie am Hauptsitz des Unternehmens, zur Verfügung. Der rasche Umstieg auf VoIP ist heute vor allem für jene Unternehmen attraktiv, welche ein hohes Gesprächsaufkommen zwischen örtlich entfernten Arbeitsstätten aufweisen.

Mit VoIP telefonieren Sie kostenlos im gesamten internen Kommunikationsverbund. Sogar die Vernetzung mit der Aastra IntelliGate 20x5 System-Familie gelingt problemlos.
Die Erweiterung eines bestehenden Aastra IntelliGate Netzwerkes (AIN) mit Mitel Kommunikationsserver ist jederzeit möglich. Anbindungen zu Systemen von Fremdherstellern werden über die QSIG-Schnittstelle realisiert.

« zurück