Mitel Kommunikationsserver OIP

Applikations Schnittstellen

Die wichtigste Schnittstelle für eigene und Dritt-Applikationen ist die Schnittstelle der Open Interfaces Platform (OIP). Diese offene Schnittstelle erlaubt eine tiefe Integration der Applikationen mit der Telefonie. Damit kann der Anwender von einem konvergenten Gesamtsystem (Telefonie- und ITSystem) profitieren.
Dritt-Applikationen können aber auch ohne OIP über verschiedene Schnittstellen (Ethernet, ISDN, V.24) an Mitel Kommunikationsserver angebunden werden.


Die Open Interfaces Plattform (OIP) ist eine Software-Komponente, welche als "PCMiddleware" an Aastra IntelliGate angeschlossen wird und die Anbindung von Applikationen ermöglicht.

Diese werden direkt an der OIP-Schnittstelle (CORBA) oder den OIP TAPI-Dienstanbieter angebunden. Dabei greifen die Applikationen auf viele leistungsstarke Funktionen von OIP zu.
Diese Mehrwertdienste ermöglichen dem Anwender einen wesentlich effizienteren Arbeitsablauf.

Mit OIP werden den Applikationen nebst den Telefoniefunktionen viele weitere Leistungsmerkmale zur Verfügung gestellt.

Die Bedienung und Administration des OIP und deren Applikationen ist durch die OIP Toolbox einfach und komfortabel.

Open Interfaces Services – unser Partnerprogramm für Applikationshersteller
Die anspruchsvollen Bedürfnisse unserer Kunden an ein leistungsfähiges Kommunikationssystem erfordern flexible Lösungen. Aastra möchte Sie als Applikationshersteller dabei unterstützen, Ihre Produkte effizient und effektiv mit den Aastra IntelliGate Systemen zu integrieren. Mit unserer Open Interfaces Plattform stellen wir Ihnen eine sehr flexible technische Basis für eine solche Integration zur Verfügung. Die Open Interfaces Services unterstützen Sie mit individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Dienstleistungspaketen und ermöglichen Ihnen, Ihre Produkte optimal an unsere Aastra IntelliGate Systeme anzubinden und Ihren Kunden eine gemeinsam geprüfte und zertifizierte Gesamtlösung anbieten zu können.

Mit unserem Partnerprogramm bieten wir Ihnen die folgenden Dienstleistungen an:

  • Beratung bei der Verwendung unserer Schnittstellen
  • Individuelle Trainingstage mit für Sie zugeschnittenen Inhalten 
  • Bereitstellung vorkonfigurierter Testsysteme 
  • Gemeinsame Integration Ihrer Applikation bei uns im Labor 
  • Zertifizierung Ihrer Applikation zusammen mit Aastra IntelliGate 
  • Umfangreiche Dokumentation über das Extranet

Mit Open Interfaces möchten wir besonders Applikationshersteller in den folgenden Bereichen ansprechen:

  • CTI (Power Dialing, Abwesenheitsmanagement, Wahlhilfen, etc.) 
  • Automatische Anrufverteilung (ACD) und Call-Center 
  • Voicemail und Unified Messaging 
  • IVR und Auto Attendant Funktionalität 
  • Alarming und I/O-Management 
  • Gebührendatenerfassung Network-Management

Third Party CTI
Die Open Interfaces Platform bietet bei Third Party CTI-Anbindungen folgende Vorteile:

  • Netzwerkfähigkeit durch die Unterstützung mehrerer vernetzter Telefonanlagen und Applikationen
  • Erhöhte Stabilität durch einen eigenen Remote-Client mit TAPI 2.1 
  • Erhöhte Sicherheit durch die Vergabe unterschiedlicher Berechtigungen für Beobachtung und Kontrolle einer Telefonlinie 
  • Erhöhte Flexibilität bei direktem Zugriff auf die Open Interfaces Plattform ohne Verwendung der TAPI Schnittstelle
« zurück